Freitag

Es ist ein gewoenlicher Arbeitstag und Ssarah begleitet mich auf die Arbeit. Wir stehen am Band und beobachten Bücher. Szenenwechsel. Sarah und Ich fahren mit der Bahn nach Essen. Wir bummeln etwas durch die Stadtund ploetzlich wird Sarah von zwi Maedchen angerempelt. Sie bleibt sehr ruhig und sagt sie solen nicht zu weit gehen. Darauf werfe ich einem Maedchen einen Stein an den Kopf und die geht zu Boden. Wir beeilen unshoch zur Bahn um unsere Bahn zu rkiegen doch die S6 faehrt nicht mehr nach Koeln. Es gibt nur eine alternative, wir muessen mit einer Art Lichtbahn die jede Farbe des Lichts enthaelt nachhause fahren. Doch zuerst muessen wir einen Fuehrerschein machen um mitfahren zu duerfen. Es klappt auf Anhieb perfekt und wir machen uns auf den Weg nachhause. Erst hierbei fallen mir die zwei Pulsuhren an unseren Haenden auf, wir sind ein Teil einer Sexgemeinschaft und jeder kann ueber diese Pulsuhr sehen wer wann Sex hat. Ich will mit Sarah schlafen..der Wecker klingelt. Soedinimmersatt
20.11.09 09:24
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de